Asien, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Reise-Know-How
Kommentare 5

Essen in Südostasien: Diese 5 Gerichte sind der Hammer!

Was gibt´s heute zu Essen? Diese kleine, banale Frage treibt mich täglich um. Wo gibt es gutes Frühstück, günstiges Streetfood und last but not least: einen gescheiten Kaffee. 

Beim Essen erlebt man ein Land schließlich mit allen Sinnen. Eine gute Mahlzeit kann mir den Tag versüßen oder gehörig die Laune versalzen. Während unserer 7-Monate in Südostasien brennt uns das Spicy Food so manche Geschmacksknospe auf der Zunge weg, ab und an erwischt uns „Montezumas Rache“, aber meistens schmeckt es einfach nur g ö t t l i c h. Und wenn nicht, dann wenigstens interessant.

*Vorhang auf*

Meine persönlichen Highlights der Südostasiatischen Küche:

1. Phó – der Klassiker aus Vietnam

IMG_3670

IMG_2435

Klare Brühe, dicke Nudeln, Hühnchen und das Beste: ein ganzer Teller frischer Kräuter. Gesund und absolut lecker!

2. Papaya Salat aus Thailand

IMG_4921

Spicyness-Level: high! Papaya, Kräuter und Erdnüsse in einer klaren Sauce aus Limettensaft, Fisch- und Sojasauce. Yummi! 

3. Gado Gado – der „Mix-Mix“ Salat aus Indonesien

IMG_1264

Noch ein Salat. Reis, Tofu, Ei und Gemüse (z.B. Sojasprossen, Wasserspinat) getoppt mit einer cremigen Erdnusssauce. Schmeckt super und ist häufig das günstigste Gericht auf der Karte! 

4. Char Kway Taow- Pasta á la Malaysia

Flache Reisnudeln, dunkle Sojasauce, Chilli, Sojasprossen und Shrimps.
Ein echter Sattmacher!

5. Obstsalat! Mango, Ananas & Papaya

IMG_4272

Vitamine! Frisches Obst gibt’s beinahe an jeder Ecke auf die Hand.

Lust auf Experimente?  Da ich keine Krabbelviecher, Krokodile oder Frösche esse, müsst ihr mir erzählen, wie´s schmeckt. Und bitte nicht sagen: irgendwie wie Hühnchen …

IMG_2558 IMG_2572 IMG_3029 IMG_3030 IMG_3285

Kategorie: Asien, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Reise-Know-How

von

Aylin zählt sich zur Generation (wh)Y und liebt es, Dinge zu hinterfragen, herumzuphilosophieren und das Leben aus allen Perspektiven zu beleuchten. Gerne auch mit ihrer Kamera. Der zweite Kaffee am Frühstückstisch ist für sie der Inbegriff von Luxus (Zeit + Genuss = Lebensfreude). Wollte mit zart-naiven 16 Jahren mal Journalistin werden und die Welt retten, dieser Blog ist quasi die Erfüllung ihres Mädchentraums.

5 Kommentare

  1. Ha, das passt… gerade wollte ich aufbrechen in die Küche und ein Thaicurry kochen. Ob das allerdings so schmeckt wie in Thailand? Ich zweifele 😉

  2. HUNGER!!!!
    Also wegen der ersten 5 Gerichte.
    Für Experimente bin ich zwar offen, aber bei einigen Sachen vielleicht dann doch nicht.
    Die gedämpften Hühnerfüße in Hong Kong fand ich ziemlich eklig. Aber ich hab sie gegessen. 😀

    LG

  3. Hühnerfüße hatten wir gerade gestern in einer Suppe, Stefan hat mal dran genagt, aber da dreht sich mir der Magen um 🙂

  4. Pingback: Reisestatistik: 1 Jahr auf Weltreise! | Today We Travel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.