Argentinien, Chile, Südamerika, Video
Kommentare 8

Patagonien im Wind [Video]

Mein Lieblingsreiseziel? Diese Auseinandersetzung habe ich bisher immer so gut es ging umschifft. Stattdessen lieferte ich Argumente, warum die Frage nicht zu beantworten sei: Da kann man sich doch nicht festlegen. Alles hat Vor- und Nachteile. Äpfel und Birnen. Etc.

Aber jetzt mal ehrlich. Warum winde ich mich denn so? Die Antwort hätte immer Patagonien heißen müssen. Oder noch besser: Feuerland!

Feuerland hat mein Herz durch und durch erobert. Mein hungriges Reiseherz, das sich mit rationalen Argumenten kaum überzeugen lässt. Nur wenn eine Destination Gefühle auslösen kann, schlägt es schneller. Und genau das kann Patagonien. Ich denke an Aufbruch. An Abenteuer. Abwesenheit. Mein Herz springt bis in den Hals.

Daher wird Patagonien immer eine symbolische Kraft auf mich ausüben. Ich werde die Winde aus der Ferne nach mir rufen hören, wenn mich der Alltag einengt. Dann werde ich für einen Moment wieder die kalten Regentropfen auf meinem Gesicht spüren. Ich werde das Gefühl nachempfinden, wie ich durch diese Landschaften wanderte und alles einen Sinn ergab. Hier musste ich sein, am rauen Ende der Welt. Ich nahm tiefe Atemzüge und ging in der Gegenwart auf. Patagonien ist wie Poesie.

Führt der Weg nach Patagonien?

Führt der Weg nach Patagonien?

Erinnerungen werden wach

2 Jahre ist unsere Tour durch Patagonien nun her. Und obwohl ich real dort war hat das Feuerland nichts von seinem Mythos verloren. Auch das will was heißen.

Ich erinnere mich gerne an den peitschenden Wind und Wanderungen in kargen Landschaften. Als ich des abends meine Eindrücke ins Tagebuch notierte, kam ich mir vor wie Bruce Chatwin persönlich.

Und weil wir noch ein paar tolle Aufnahmen aus Patagonien im Archiv hatten, ist dieses Kurzvideo entstanden: Patagonische Winde. Aus meinem Lieblingsreiseziel.

Vientos Patagónicos from Today We Travel on Vimeo.

8 Kommentare

  1. Aaaaaw, dito! Feuerland, mein Träumchen, ich muss da unbedingt noch einmal hin. Und mir geht es genauso wie dir: Es hat nichts vom Mythos verloren, obwohl ich da war – schön ausgedrückt.
    Danke für das Video, das hat schöne Erinnerungen hoch geholt. 🙂
    LG /inka

  2. Stefan sagt

    Hey Inka,

    da haben wir ja etwas gemeinsam 🙂 Ich muss auch unbedingt nochmal hin. Mit Zeit im Gepäck. Oder ich folge deinen Fußstapfen ins ewige Eis! Das wäre sicher nochmal etwas ganz anderes…

    Liebste Grüße

  3. Das Video mit der passenden Hintergrundmusik hat mir gut gefallen. Da konnte man mal schön „abtauchen“. 🙂

  4. Stefan sagt

    Hey Lothar,

    super, dass dir der Song aufgefallen ist – mir gefällt er nämlich auch sehr! Und „abtauchen“ klingt auch gut!

    Liebe Grüße

  5. Die Einstellung im Boot vorbei am Eis ist super, aber der Abspann toppt alles 😀
    Danke für die schönen Eindrücke!

  6. Stefan sagt

    Hey Romeo,

    danke für den Kommentar!

    Bei den Marvel Filmen muss man ja auch immer auf die „After Credit Scene“ achten 😉

    Liebe Grüße!

  7. Wow, was für ein Wind !! Aber die Landschaft ist atemberaubend. Ich möchte unbedingt auch nach Patagonien. Wir sind ja schon auf dem richtigen Kontinent, aber irgendwie noch sehr weit weg…

  8. Die Dimensionen in Südamerika sind auch gigantisch! Aber auf dem Weg nach Patagonien gibt es ja glücklicherweise so viel zu entdecken, da wird es unterwegs nicht langweilig 🙂 Gute Reise weiterhin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.