Reiseblogger Aylin & Stefan

Moin! Ich bin Aylin.

31 Jahre, gebürtige Bremerin mit Hang zum Weltenbummeln. Studiert habe ich das, was mich interessiert: Kulturwissenschaft, Soziologie und Arbeitswissenschaft. Und ich bin sogar so alt, dass ich noch zur Generation Magisterstudium zähle- yeah! Mit zarten 18 Jahren wollte ich mal „was mit Medien“ machen. Stattdessen arbeitete ich nach dem Studium erstmal als Personalreferentin, zog dann mit Stefan auf Weltreise los, entdeckte „die Medien“ wieder und arbeite seither tagsüber im Online Marketing und in meiner Freizeit als Chefbloggerin vom Dienst. Mit meiner Kamera versuche ich echte Momente einzufangen, die ein Gefühl in mir (und hoffentlich auch beim Betrachter) auslösen. So, und wem das noch nicht reicht, um sich ein Bild von mir zu machen…

…ich bin eine von denen, die jede Katze mit „Ohhhh“ anschaut (und meist auch fotografiert), kiloweise Käse schaufeln kann und sich gerne bei einem Kaffee verquatscht. Ich lache laut und oft. Dinge zu hinterfragen und über das Leben zu philosophieren liebe ich genauso, wie lange Fußmärsche durch karge, raue Landschaften. Lässt sich auch gut kombinieren. Du hast eine Frage an mich? Dann immer her damit!

Aylin Berktas Reiseblogger

Hey, ich bin Stefan.

35 Jahre jung. Ich liebe Literatur, Reisen und Schreiben. Als Reiseblogger kann ich das wunderbar vereinen. Ich liebe den Aufbruch; der Gang ins Unbekannte fasziniert mich. Ich mag Menschen gerne und höre mir ihre Geschichten an. Mich fasziniert, wenn sich zwischen dem Erlebtem und der eigenen Wirklichkeitsvorstellung eine Lücke auftut. Davon handeln meine Reiseberichte. Ich habe in Tübingen Amerikanistik und Romanistik studiert. Daraufhin arbeitete ich in Hamburg als Führungskraft im Vertrieb. Nach unserer Weltreise wagte ich den Schritt an die Universität zurück und krempel seither meine Karriere komplett um- man lebt schließlich nur einmal. Ansonsten bin ich:

Fitnessbegeistert // Outdoorfan // Newsjunkie // Sprachliebhaber // Digitalaffin //

Du möchtest mich etwas fragen? Nur zu!

Stefan Krieger Reiseblogger

Warum heißt unser Blog Today We Travel?

Today We Travel ist ein Reiseblog auf dem die Liebe zur Fortbewegung, zum Unbekannten und in letzter Konsequenz zu unserer Welt, literarisch hübsch zum Ausdruck gebracht wird. Es geht um Emotionen, das Spektrum zwischen Himmelhochjauchzend bis Tiefbetrübt.

Denn Reisen ist das Leben in komprimierter Form, einfach weil so Vieles in kurzer Zeit geschieht: neuer Ort, neue Sprache, neue Leute, neue Regeln. Wir möchten schauen, was mit uns an bestimmten Orten in gewissen Situationen geschieht. Das kann im Himalaya Gebirge oder beim Kiosk um die Ecke sein. Auf Today We Travel verleihen wir diesen Emotionen Ausdruck. Wer mitliest, erfährt wie sich ein Ort anfühlt, was das Reisen mit uns macht und wird hoffentlich selber inspiriert, den Rucksack zu packen.

Today We Travel…

…weil wir der Auffassung sind, dass das Leben eine Reise ist. Jawoll. Und jeder von uns täglich bestimmt, wohin diese Reise geht. Reisen ist eine Geisteshaltung und eigentlich ortsunabhängig. Es geht uns um diesen offenen, neugierigen Blick auf unsere Umwelt und Mitmenschen, egal, ob in Patagonien oder im eigenen Kiez.

Schön, dass Du mitreist! Du hast auch was zu erzählen und möchtest noch mehr vom Reisegeschichten miterleben? Hinterlasse uns doch einen Kommentar und like uns auf Facebook oder schau mal bei Instagram vorbei!

In diesem kurzen TV-Beitrag wurden wir sogar einmal im Fernsehen vorgestellt:

Unsere Fußabdrücke im World Wide Web: