Autor: Aylin

Wanderglück im Val da Camp | Schweiz

Blumige Wiesen, das Glockenläuten der Kühe im Ohr. Hinauf auf über 2000 Meter zu zwei Bergseen- dem Lagh da Saoseo und dem Lagh da Val Viola- führt unsere Tageswanderung im Puschlavtal. Der Aufstieg: mit Schmackes. Die Aussicht: Postkartenidylle pur. Das Feeling am Ende des Tages: pures Wanderglück.

Verliebt in Valencia {Sehenswürdigkeiten & Tipps}

Wenn eine Stadt am Meer liegt, ein mildes Mittelmeerklima für warme Frühjahrssonne sorgt, es sowohl eine gut erhaltene Altstadt als auch postmoderne Architektur gibt, dann ist es überhaupt nicht verwunderlich, dass diese Stadt Touristen anzieht, wie eine Cola Wespen. Valencia ist quasi das „full package“! Auch uns hat dieser Mix, der nun wirklich nicht besser sein kann, in diesem Frühling angelockt. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten verraten wir euch unsere Insidertipps.

Usedom – Meer, Wald & Inselliebe

Auszeit am Meer oder lieber wandern im Wald? Oft muss man sich entscheiden, doch auf Usedom geht beides. Neben kilometerlangen Sandstränden finde ich im Hinterland saftige Wälder, knallgelbe Rapsfelder und romantische Gartencafés. Und was ist besser als eine Insel? Genau: Zwei Inseln! Ein echter Geheimtipp ist die unbewohnte Greifswalder Oie, ein kleines Naturschutzparadies zwischen Usedom und Rügen. Was es dort zu sehen gibt und womit Usedom auch euer Herz erobern wird, verrate ich euch in diesem Artikel.

modena italien kathedrale duomo

Modena, Master of Food

Na, wem fällt die Anspielung im Titel auf? Den serienbegeisterten Netflixern geht bestimmt ein Lichtlein auf, denn Modena diente der Serie „Master of None“ in zwei Folgen als Ort des Geschehens. Warum? Weil sie ein Archetypus der italienischen Kleinstadt ist- und das im besten Sinne.